Mittwoch, 24 Oktober 2018 14:00

Einzelpersonen und zwei Gruppen erhielten besondere Ehrung

Bautzen (SN). In diesem Jahr wurden drei Sorben für ihre Verdienste mit dem Domowina-Preis ausgezeichnet. Anfang Oktober ehrte David Statnik, der Vorsitzende des Dachverbandes sorbischer Vereine und Vereinigungen Bernhard Rentsch, Elisabeth Mehr und Alena Kubánková. „Ihr Engagement, ihre Leidenschaft und Kreativität sind Säulen, auf denen das Ansehen und die Kompetenz der Domowina basieren“, so David Statnik. Zu Beginn verlieh David Statnik an Jan Barth, Initiator der Witaj-Initiative, die Ehrenmitgliedschaft der Domowina. Jan Barth animierte die Anwesenden, im Engagement nicht nachzulassen, Eltern und deren Kinder für die sorbische Sprache zu begeistern.

Der Umfang sorbischer Bezeichnungen ist erweiterbar

Die Region stärken

Hochzeitsperlen begeistern

Nestor der neuen sorbischen Musik

Mittwoch, 24 Oktober 2018 14:00

Der bedeutende sorbische Komponist und Musikwissenschaftler Dr. Jan Raupp hätte am 17. November seinen 90. Geburtstag gefeiert. Aus diesem Anlass veranstalten an diesem Tag der ENA-Musikverlag und die wissenschaftlich-kulturelle Vereinigung Maćica Serbska gemeinsam mit dem Sorbischen National- Ensemble um 16.30 Uhr ein besonderes Gedenkkonzert im Bautzener Sorbischen Museum. Neben dem Chor des SNE unter der Leitung der Intendantin Judith Kubitz wollen sich unter anderem die Solisten Romy Petrick (Sopran) und Mikołaj Jan Walerych (Tenor), Liana Bertók am Flügel sowie Kinder und Jugendliche, darunter Preisträger des diesjährigen Talentwettbewerbs des SNE, ganz dem Schaffen Raupps widmen. Jurij Wuschansky wird das Konzert moderieren. Im Mittelpunkt steht Raupps kammermusikalisches und vokales Werk. Zu den Kompositionen, die erklingen sollen, zählen zum Beispiel „Variationen für Violine und Klavier“, „Słowjanska reja – Slawischer Tanz“ für Klavier zu vier Händen und der Liedzyklus „Brězow (Blösa)“ für Sopran und Klavier.

Vielseitige Künstlerin mit Jubiläum

Durch die Augen eines Kindes

Schwarz-weiße Momentaufnahmen von hohem künstlerischen Wert

Lausitzer Musiksommer im Zeichen des Bautzener Friedens

Anzeige