Sorbische Geheimnisse auf der Wand

Mittwoch, 26. Juni 2019
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Der Künstler Stephan Hanusch wird demnächst seinen Entwurf auf die Hauswand übertragen.  Foto: SN/Hana Schön Der Künstler Stephan Hanusch wird demnächst seinen Entwurf auf die Hauswand übertragen. Foto: SN/Hana Schön

Der Freistaat Sachsen unterstützt die bildenden Künste auch außerhalb der großen Städte. Dies wurde im Wettbewerb „Ideen für den ländlichen Raum“ deutlich. So entsteht in Crostwitz eine kunstvoll gestaltete Fassade.

Crostwitz (SN/BŠe). Den Gedanken, Kunst im ländlichen Raum zu verwirklichen, hatten die Vertreter des Sächsischen Landeskuratoriums Ländlicher Raum. Der Idee folgten Taten. So wurde ein Konzept mit elf Kunstprojekten erstellt und zum Wettbewerb des Sächsischen Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft eingereicht. Schon bald erhielten die Vertreter eine erfreuliche Nachricht. Sie sind unter den Preisträgern und bekommen 300 000 Euro, um ihre Idee umzusetzen.

Veröffentlicht in SN Deutsch
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Anzeige