Im Zeichen der Niederlausitz

srjeda, 27. meje 2015
artikl hódnoćić
(0 )

Cottbus (SN/at). Ganz im Zeichen der zweisprachigen Niederlausitz stand die Tagung des Bundesvorstandes der Domowina am 9. Mai in Cottbus.

Die Leiterin des Sorbischen Sprachzentrums WITAJ Dr. Beate Bresan unterstrich in ihren Ausführungen zur Situation der zweisprachigen Bildung, dass die Domowina in der brandenburgischen Niederlausitz gegenüber der sächsischen Oberlausitz im Vorteil sei, denn sie habe dort einen Platz in der Schulkonferenz. Mit ihren­ Mitarbeitern richtet sie den Blick auf zwei Themenschwerpunkte: Die Evaluierung des Sorbisch-/Wendischunterrichts sowie die Novellierung der Verordnung über sorbische/wendische Schulen. Zum ersten Punkt betonte Dr. Bresan, dass es wichtig sei, die Kompetenzen der Schül­er in den Vordergrund zu stellen, weniger ihre Schwächen.

wozjewjene w: SN Deutsch
Prošu přizjewće so, chceće-li komentar podać

nawěšk

  • Sernjany su swoju róčnicu prěnjeho naspomnjenja wsy před 600 lětami z wosebitym wjesnym swjedźenjom wuspěšnje woswjećili. Tule nańdźeće někotre fotowe impresije wo tym:
Zerna feierte unlängst die Ersterwähnung des Ortes vor 600 Jahren mit einem beson

nowostki LND