Orient mischt Okzident auf – Interkulturelle Woche

srjeda, 30. septembera 2015
artikl hódnoćić
(0 )
Flüchtlinge können begeistern, so im Tanzprojekt Armida.  Foto: Jörg Stephan Flüchtlinge können begeistern, so im Tanzprojekt Armida. Foto: Jörg Stephan

Bautzen (SN/CoR). „Als Landrat preise ich oft die Toleranz und die deutsch-sorbische Zweisprachigkeit unseres Landkreises. Ich weiß heute nicht mehr, ob das noch stimmt oder je gestimmt hat. Oft höre ich den Satz: ‚Ich habe nichts gegen Ausländer, aber ...‘ Manchmal denke ich: Auch manchem Deutschen würde ein Integrationskurs guttun – in Sachen Demokratie, vor allem aber in Sachen Menschlichkeit.“ Klare Worte fand der Bautzener Landrat Michael Harig (CDU) anlässlich der Ehrung von sich für Asylsuchende engagierenden Menschen zu Beginn der 6. Interkulturellen Woche des Landkreises am 27. September im Deutsch-Sorbischen Volkstheater. Die Zeißigerin Dora Gebauer vom Bündnis „Hoyerswerda hilft mit Herz“ war eine der 26 Ausgezeichneten. Auch die sächsische Integrationsministerin Petra Köpping (SPD) war gekommen, um den Unterstützern von Flüchtlingen zu danken.

wozjewjene w: SN Deutsch
Prošu přizjewće so, chceće-li komentar podać

nawěšk