Telegramm (30.12.15)

srjeda, 30. decembera 2015
artikl hódnoćić
(0 )

Neue Schüler in Baruth

Baruth. An der Grundschule in Baruth werden ab Januar kommenden Jahres 23 Kinder aus Familien lernen, die Asyl in Deutschland beantragt haben. Die Familien wohnen derzeit in einem ehemaligen Hotel in Niedergurig. Unterrichten wird sie eine Lehrerin polnischer Herkunft mit der Qualifizierung Deutsch als Fremdsprache. Bisher war sie an der Bautzener Curie-Schule tätig.

Stimmrecht Stiftung angezweifelt

Görlitz. Nachdem der Kulturkonvent Oberlausitz-Niederschlesien auf seiner Sitzung vom 25. November den Antrag der Stadt Görlitz auf Stimmrecht abgelehnt hatte, kündigte der Konventsvorsitzende und Görlitzer Landrat Bernd Lange (CDU) eine Überprüfung durch das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst an. Bautzen hatte den Antrag abgelehnt, Görlitz dafür gestimmt. Die Stiftung für das sorbische Volk als dritter Stimmberechtigter nahm nicht an der Sitzung teil. Lange will insbesondere die Stimmberechtigung der Stiftung juristisch klären lassen.

Vier neue Ausschüsse

wozjewjene w: SN Deutsch
Prošu přizjewće so, chceće-li komentar podać

nawěšk

nowostki LND