Nichtfusion war großer Fehler

srjeda, 27. januara 2016
artikl hódnoćić
(0 )
23 Jahre war Marko Suchy Direktor der Stiftung für das sorbische Volk Foto: Georg Helgest  23 Jahre war Marko Suchy Direktor der Stiftung für das sorbische Volk Foto: Georg Helgest

Stiftungsdirektor Marko Suchy in den Ruhestand verabschiedet

Bautzen (SN/JaW). „Die Stiftung für das sorbische Volk ist als Gesamtheit aus Verwaltung, Stiftungsrat und parlamentarischem Beirat in der Ober- und Niederlausitz eine anerkannte Institution.“ Das sagte der bisherige Direktor der Stiftung für das sorbische Volk Marko Suchy im Interview mit Serbske Nowiny. Er ist ebenfalls überzeugt, dass die Stiftung die ihr gestellten Aufgaben nach ihren Möglichkeiten gut erfüllt hat. Suchy hat sich nach 23 Jahren aus der verantwortungsvollen Führungsposition als Direktor in den Ruhestand verabschiedet.

wozjewjene w: SN Deutsch
Prošu přizjewće so, chceće-li komentar podać

nawěšk