Mit Beharrlichkeit reagieren

srjeda, 29. junija 2016
artikl hódnoćić
(0 )
Zahlreiche Besucher waren zum mittlerweile 70. Evangelischen Kirchentag Ende Mai nach Schleife gekommen. Die Schleifer Kirchgemeinde hat große Bedeutung für das sorbische evangelische Kirchenleben.  Foto: Jürgen Matschie Zahlreiche Besucher waren zum mittlerweile 70. Evangelischen Kirchentag Ende Mai nach Schleife gekommen. Die Schleifer Kirchgemeinde hat große Bedeutung für das sorbische evangelische Kirchenleben. Foto: Jürgen Matschie

Schleife (SN/MkWj). Mit mehreren Veranstaltungen haben die evangelischen Sorben Ende Mai in Schleife den 70. Evangelischen Kirchentag begangen. Er stand in diesem Jahr unter dem Motto „Doch sie blieben beharrlich“. Einer der Höhepunkte war ein Festgottesdienst in der Schleifer Kirche. Dabei überbrachten Vertreter der Evangelischen Landeskirche Sachsens sowie der Evangelischen Landeskirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz ihre Grüße ebenso wie der Vorsitzende der Domowina David Statnik. Alle Redner hoben die Beharrlichkeit der evangelischen Sorben im Glauben und in der Arbeit für das sorbische Volk hervor. Dabei verwiesen sie auch auf aktuelle Probleme wie kleiner werdende Gemeinden und die Unsicherheiten der geplanten Abbaggerung wegen. In seiner Predigt setzte sich der sorbische Superintendent Jan Malink dafür ein, auf die gesellschaftlichen Entwicklungen und Herausforderungen unserer Zeit mit beharrlicher Arbeit zu reagieren.

wozjewjene w: SN Deutsch
Prošu přizjewće so, chceće-li komentar podać

nawěšk