Ernüchterndes Wahlergebnis

Mittwoch, 27. September 2017
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Axel Arlt

Der Schock sitzt tief und das ohnehin ramponierte Ansehen der Oberlausitz als braune Ecke in Deutschland bekommt mit der Bundestagswahl eine neue tiefe Schramme. Der Rechtsruck in der Gesellschaft, der in der Vergangenheit latent wahrgenommen wurde, widerspiegelt sich ungeschönt im Wahlergebnis. Die Wähler im Osten Deutschlands im Allgemeinen und in Sachsen und der Oberlausitz im Besonderen haben die Politiker eines Schlimmeren belehrt. Stimmenanteile zwischen 30 und 45 Prozent für die Alternative für Deutschland zeigen ungeschminkt, wie die Menschen wirklich denken.

Veröffentlicht in Blickpunkt
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Anzeige