Die Sorben und die Reformation – ein starker enzyklopädischer ...

Mittwoch, 29. März 2017
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Anlässlich des Jubiläumsjahres der Veröffentlichung von Martin Luthers 95 Thesen ist beim Domowina-Verlag der Sammelband „Pjeć lětstotkow. Serbja a reformacija – Fünf Jahrhunderte. Die Sorben und die Reformation“ erschienen.

Die Herausgabe und wohl auch maßgebliche Redaktion oblag dem Sorbischen Superintendenten Jan Mahling. Für das zehnköpfige Autorenkollektiv wurden auch wissenschaftliche Autoren gewonnen, die nicht unbedingt aus der „Insider-Perspektive“ schreiben, beispielsweise Friedrich Pollack, Dr. Edmund Pech oder Dr. Ines Keller. Die Paritäten der insgesamt 20 Aufsätze sind dergestalt, dass die Hälfte auf das Ehepaar Mahling entfällt.

Veröffentlicht in Tipp des Monats
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Anzeige