Sorbische Hochzeitsgala in Schleife – ein gelungenes Projekt

Mittwoch, 30. Oktober 2019
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Stephanie Bierholdt (rechts) erläutert einer Besucherin die Besonderheiten der Sorbischen Hochzeiten im Kirchspiel Schleife.  Foto: Jost Schmidtchen Stephanie Bierholdt (rechts) erläutert einer Besucherin die Besonderheiten der Sorbischen Hochzeiten im Kirchspiel Schleife. Foto: Jost Schmidtchen

Wie haben Oma und Opa vor mehr als 100 Jahren im Kirchspiel Schleife geheiratet? Antwort darauf gibt jetzt eine Ausstellung im Sorbischen Kulturzentrum Schleife. Sorbischer können die Erinnerungen gar nicht mehr sein. Das Projekt geht bis in das Jahr 2013 zurück. Damals hatte die Domowina-Ortsgruppe Schleife eine Idee von Wolfgang Kotissek aufgegriffen, dass es sich doch lohnen würde, einmal das Fest der sorbischen Hochzeit im Kirchspiel Schleife über Jahrzehnte zurück zu verfolgen und zu dokumentieren. Sorbische Hochzeiten gab es viele, sie waren eine schöne Tradition im sorbischen Leben.

Veröffentlicht in Tipp des Monats
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Anzeige