Geteilte Schätze einer großen Dichterin

Mittwoch, 31. März 2021
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Eine Methode, sich einem Buch zu nähern, ist die Frage: Kann man es gut vorlesen? Gedichtbände rufen manchmal danach, denn die Auswahl durch den anderen, die Stimme, die ein bisschen fremd ist, beides ermöglicht ein anderes Verstehen. Hören sollte man sie immer, die Gedichte, vielleicht auch wie bei Hilde Domin, die sie immer zweimal vorlas.

Veröffentlicht in Tipp des Monats
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

słowo lěta 2020

Anzeige