srjeda, 26 julija 2017 14:00

Bei Einstellung wird auf Sorbischkenntnisse der Bewerber geachtet

Bautzen (SN/JaW). Sachsen sucht weiterhin händeringend Lehrer. Wie das Sächsische Kultusministerium mitteilte, konnte die Sächsische Bildungsagentur (SBA) bisher mehr als 60 Prozent der geplanten 1 400 Stellen für das nächste Schuljahr sicher besetzen. „Die Anzahl der Bewerbungen ausgebildeter Lehrer ist in fast allen Schularten hinter dem Bedarf zurückgeblieben“, so die Mitarbeiterin des Kultusministeriums Bianca Schulz. Besonders im ländlichen Raum seien noch viele Stellen offen.

Werben, aber ohne Druck

Nachhaltiges schaffen

Präsentation zeugt vom großen Talent

Telegramm (26.07.17)

srjeda, 26 julija 2017 14:00

Für Liebhaber der bildenden Kunst bietet seit dem 30. Juni die Carl-Lohse-Galerie in Bischofswerda eine interessante Ausstellung. Sie zeigt Werke des 2001 verstorbenen Grafikers, Typografen und Malers Joachim Bethmann. 1942 wurde der Künstler in Berlin geboren. Er war verantwortlicher Grafiker bei der bekannten Zeitung „Forum“, die wegen ihrer politisch-kritischen Haltung verboten wurde. Ab 1988 bis zu seinem Tod arbeitete Bethmann als künstlerischer Leiter im Domowina-Verlag in Bautzen.

Bethmanns Kunstwerke – Malerei, Grafik, Buchgestaltung und Plakate – können nun in drei Räumen in Bischofswerda bewundert werden. Die Exposition hat seine Gattin aus dem Nachlass zusammengestellt.

„Das goldene Gut“ – ein Märchenbuch für Kinder und Erwachsene

1 000 Exponate für 500 Jahre – Kostbarkeiten und Kurioses

Lexikon „Sorbische Vornamen“ dient Standesämtern als Grundlage

Die Sorben und die Reformation – ein starker enzyklopädischer ...

nawěšk

SERBSKE NOWINY podpěruja:

fueorg misain karten sorbisch

nowostki LND