srjeda, 25. awgusta 2021

Kulturnachmittag im Findlingspark war Besuchermagnet

Nochten (SN/MWj). Sorbische Besucher des Findlingsparks in Nochten können sich nun auch in ihrer Muttersprache zu den einzelnen Bereichen führen lassen. Dafür gibt es eine sorbische Version des Audioguides, der bereits in deutscher, tschechischer und polnischer Sprache vorliegt. Vorgestellt wurde der sorbische Audiobegleiter am 7. August im Rahmen eines Kulturnachmittags auf der Parkwiese. Zu dieser ersten öffentlichen Veranstaltung nach mehreren Monaten aufgezwungener Schließung sind mehr als 400 Besucher auf das beliebte Areal in der Nähe des Boxberger Kraftwerks ge­kom­men. Sorbisches Publikum aus den Gemeinden des Verwaltungsverbands Am Klosterwasser war ebenso anwesend wie Interessenten aus Bautzen und Storcha und natürlich viele aus der Gegend rund um Nochten. Die dortige Ortsgruppe der Domowina hatte den Nachmittag mit unterstützt.

srjeda, 25. awgusta 2021

„Wer die Vergangenheit nicht kennt, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen“, dies sagte Dr. Friedrich Pollack vom Sor­bi­schen Institut, George Santayana zitierend, bei der Eröffnung der Wanderausstellung „Swoboda kiwa! Die Freiheit winkt!“ im Bautzener Steinhaus. Diese ist dort bis zum 5. September zu sehen.

nawěšk

nowostki LND