Ereignisse im Ort dokumentieren

štwórtk, 27. decembera 2018
artikl hódnoćić
(0 )

Säuritz (aha/SN). Bereits seit mehreren Jahren organisiert der Domowina-Regionalverband „Michał Hornik“ Kamenz re­gel­mäßig Veranstaltungen für Ortschronisten. Um sich erneut auszutauschen, fand ein solches Treffen Ende November in der Galerie des sorbischen Holzschnitzers Alois Scholze in Säuritz statt.

Die Teilnehmer folgten gern der Ein­ladung des Gastgebers, sich dessen dort ausgestellte Werke anzusehen. Die vorwiegend aus Baumwurzeln geschnitzten Exponate sind fast ausschließlich aus einem­ Stück. In all seinen Werken steht das Gesicht des Menschen im Mittelpunkt. Ganz aussagekräftig und aktuell ist seine letzte Arbeit: ein Boot, geschnitzt aus einer langen Wurzel, mit Migranten, darunter eine Vielzahl Kinder. In jedem Gesicht ist Angst, aber auch Hoffnung zu erkennen. Mit viel Geschick vermag der Künstler totes Holz zum Leben zu erwecken.

Auf der Zusammenkunft waren sich die Chronisten einig, wie bedeutsam es ist, alle Ereignisse im Ort zu dokumentieren. Alfons Kuring berichtete über seine langjährigen Erfahrungen. Seit 1963 betreibt er dieses besondere Hobby. Er vermittelte den Teilnehmern auch wertvolle Hinweise, um die datenschutzrechtlichen Bestimmungen einzuhalten.

wozjewjene w: SN Deutsch
Prošu přizjewće so, chceće-li komentar podać

nawěšk

SERBSKE NOWINY podpěruja:

Novi Sad – kulturna stolica Europy

nowostki LND