Telegramm (24.04.19)

srjeda, 24. apryla 2019
artikl hódnoćić
(0 )

Serbski Sejm in Pretschen

Pretschen. Intensiv diskutierten die Mitglieder des Serbski Sejm am 14. April in Pretschen, Niederlausitz, mit Dieter Freihoff, Beauftragter für sorbische/wendische Angelegenheiten im Landkreis Dahme-Spree, und Ute Hentschel, Mitglied des Rates für Angelegenheiten der Sorben/Wenden im Land Brandenburg. Themen waren sorbische/wendische Identität und Selbstbestimmung in den Dörfern, Bildungsangebote in der Region sowie in Brandenburg einschließlich der Möglichkeiten der Sorben/Wenden, bei Entscheidungen mitzuwirken.

Auf dem letzten Listenplatz

Leipzig. Auf den 60. und damit letzten Platz der Landesliste der sächsischen Linken für die Landtagswahl am 1. September wählte die Vertreterversammlung den sorbischen Politiker Heiko Kosel­ am 14. April in Leipzig. Die Landesarbeitsgemeinschaft Sorbische Linke spricht von einem Skandal. Sie hatte am 1. Februar erstmals eine Vorwahl durchgeführt, aus der Kosel als Kandidat der ethnischen Minderheit für einen „aussichtsreichen“ Listenplatz hervorging.

140 sorbische Projektideen

wozjewjene w: SN Deutsch
Prošu přizjewće so, chceće-li komentar podać

nawěšk

SERBSKE NOWINY podpěruja:

Novi Sad – kulturna stolica Europy

nowostki LND