Lebendiges, ehrliches Gespräch mit den Lesern

srjeda, 29. meje 2019
artikl hódnoćić
(0 )
Auf der Veranstaltung in Commerau bei Königswartha Foto: Alenka Hager Auf der Veranstaltung in Commerau bei Königswartha Foto: Alenka Hager

Commerau bei Königswartha (SN). Die Leser haben Erwartungen und Wünsche, was sie in den Serbske Nowiny gern lesen würden. Und wie stellen sich die Redakteure und freien Mitarbeiter der großen Herausforderung, täglich eine interessante Zeitung zu produzieren? Eine gute Gelegenheit, sich darüber auszutauschen bieten Veranstaltungen mit den Lesern. Zu einer solchen hatte die Do­mowi­na-Ortsgruppe Commerau-Truppen-Königswartha Axel Arlt, den stellvertretenden Chefredakteur der Serbske Nowiny Ende April nach Commerau eingeladen.

Der Gast aus Bautzen stellte den Teilnehmern vor, wie eine Ausgabe der sorbischen Abendzeitung von der Ideenfindung bis zur fertigen PDF-Datei für die Druckerei entsteht. Dabei vermittelte er viele Informationen aus der inzwischen 177-jährigen Geschichte der Serbske Nowiny, die sich aus der Wochenzeitung Tydźen­ske Nowiny 1842 gründete.

wozjewjene w: SN Deutsch
Prošu přizjewće so, chceće-li komentar podać

nawěšk

SERBSKE NOWINY podpěruja:

Novi Sad – kulturna stolica Europy

  • Serbska lajska dźiwadłowa skupina Šunow-Konjecy je swoju nowu komediju "Ludźo njedźiwaće so" 9. nowembra prapremjernje w Šunowskej Fabrikskej hospodźe předstajiła. tule namakaće někotre impresije z inscenacije. 

Tohorunja tón kónc tydźenja su w Ketl

nowostki LND