Wieder unter einem Dach

srjeda, 30. decembera 2020
artikl hódnoćić
(0 )
Auf dem Lauenareal, einer Fläche begrenzt vom Lauengraben und der Goschwitzstraße in Bautzen, sollen das Sorbische Institut (Foto links) und das Sorbische Museum (Foto rechts) ein modernes gemeinsames Domizil erhalten. SN/Hana Schön Auf dem Lauenareal, einer Fläche begrenzt vom Lauengraben und der Goschwitzstraße in Bautzen, sollen das Sorbische Institut (Foto links) und das Sorbische Museum (Foto rechts) ein modernes gemeinsames Domizil erhalten. SN/Hana Schön

„Sorbisches Wissensforum am Lauenareal“ soll in Bautzen entstehen

Dresden/Bautzen (SN/at). Ein „Sorbisches Wissensforum am Lauenareal“ soll in Bautzen entstehen. Das geht aus einem „Letter of Intent“ hervor, in dem das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft, Kunst und Tourismus, der Landkreis Bautzen und die Stiftung für das sorbische Volk am 3. November eine enge Zusammenarbeit und gegenseitige Unterstützung für die Planung und Umsetzung dieses Bauprojekts per Unterschrift vereinbart haben. Im aktuellen Koalitionsvertrag haben sich CDU, SPD und Bündnis 90/Die Grünen vorgenommen, „die Schaffung eines modernen sorbischen Archiv- und Bibliotheksstandortes auf dem Lauenareal in Bautzen unterstützend (zu) begleiten“.

wozjewjene w: SN Deutsch
Prošu přizjewće so, chceće-li komentar podać

słowo lěta 2020

nawěšk

SERBSKE NOWINY podpěruja:

Novi Sad – kulturna stolica Europy

nowostki LND