Drei Preise auf einen Schlag

srjeda, 29. decembera 2021
artikl hódnoćić
(0 )
 Annamaria Hadank Foto: Archiv SN  Annamaria Hadank Foto: Archiv SN

Die Gewinner des sorbischen Nachwuchs-Literaturwettbewerbs – ein alle zwei Jahre stattfindendes Gemeinschaftsprojekt der Stiftung für das sorbische Volk und des Domowina-Verlags Bautzen – für das Jahr 2021 stehen fest.

Bautzen (SN/at/CoR). Mit diesem Ergebnis haben sicherlich auch die Jurorinnen und Juroren des Literaturwettbewerbs selbst nicht gerechnet: Die Medizinstudentin Annamaria Hadank war in allen drei Kategorien die erfolgreichste Teilnehmerin, zweimal ausgezeichnet mit dem ersten und einmal mit dem zweiten Preis. In der Kategorie (A) für Gedichte und lyrische Prosa wurde ihr der 1. Preis für die Gedichte „Powjaz“ (Seil), „Naši mužojo!“ (Unsere Männer), „Za tebje“ (Für dich), „Pizza“, „Žedźba“ (Sehnsucht) und „Raj“ (Paradies) verliehen, genauso wie in der Kategorie (C) Längere Prosa, Dramatik für die beiden Geschichten „Rabies – płaćizna wědy“ (Rabies – der Preis des Wissens) und „Čeji lěs?“ (Wessen Wald?). In der Kategorie (B) Kurzprosa war die Erzählung „Spytowanje“ (Versuchung) der Jury den 2. Platz wert.

wozjewjene w: SN Deutsch
Prošu přizjewće so, chceće-li komentar podać

nawěšk

nowostki LND