Auswahl bekommt neuen Namen

srjeda, 29. meje 2019
artikl hódnoćić
(0 )

Die sorbischen/wendischen Auswahlmannschaften der Ober- und Niederlausitz wollen in den Vorbereitungen auf die 4. Europameisterschaften der nationalen Minderheiten enger zusammenarbeiten. Das wurde auf der Beratung des Domowina-Bundesvorstandes am 17. Mai im Besucherzentrum des Findlingsparks Nochten bekannt.

Nochten (SN/JaW). Das Gremium beschloss, dazu eine zehnköpfige Arbeitsgruppe „Europeada 2020“ zu gründen. Die jeweils fünf Vertreter aus der Nieder- und der Oberlausitz sollen zwei gemeinsame Auswahlmannschaften – eine der Männer und eine der Frauen – zusammenstellen, in denen beide Regionen gleichberechtigt vertreten sind.

Das geschah vor dem Hintergrund, dass sich die niedersorbische/wendische Auswahl darum bemüht hatte, die Sorben zur Europeada 2020 in Kärnten allein zu vertreten. Der Bundesvorstand lehnte das jedoch ab und beschloss, eine gemeinsame Mannschaft zu bilden.

wozjewjene w: SN Deutsch
Prošu přizjewće so, chceće-li komentar podać

nawěšk

SERBSKE NOWINY podpěruja:

Novi Sad – kulturna stolica Europy

nowostki LND