„Sorbisches Leben“ bei den Grünen

srjeda, 29. meje 2019
artikl hódnoćić
(0 )

Bautzen (juny/SN). Die sächsischen Grünen wollen ihre sorbenpolitischen Aktivitäten künftig besser strukturieren. Dazu gründeten Mitglieder und Nichtmitglieder aus mehreren Kreisverbänden am 10. Mai in Bautzen die Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) „Serbske žiwjenje/Sorbisches Leben“, die zukünftig politische Positionen auf diesem Feld ausarbeiten und in die Parteigremien einbringen soll. Auch den für sorbische Angelegenheiten zuständigen Abgeordneten – Franziska Schubert im sächsischen Landtag und Stephan Kühn im Bundestag – soll die Gruppe als Ansprechpartner dienen. Die Grünen wollen damit die bisherigen Aktivitäten einzelner Mitglieder auf eine breitere Basis stellen. Die neue Struktur wird Antragsrecht auf Parteitagen haben und so sorbische Themen direkter einbringen können als bisher. Zum Sprecher wählten die zwölf Anwesenden, Sorben und weitere Interessierte, den 37-jährigen Robert Schneider-Krawc aus Bautzen.

wozjewjene w: SN Deutsch
Prošu přizjewće so, chceće-li komentar podać

nawěšk

SERBSKE NOWINY podpěruja:

Novi Sad – kulturna stolica Europy

nowostki LND