Positive Resonanz der Gäste

srjeda, 31. julija 2019
artikl hódnoćić
(0 )
Auch für die Künstler war das XIII. Internationale Folklorefestival „Łužica – Lausitz“ voller Überraschungen und Begegnungen. Mitglieder von Folkloreensembles aus zwölf Ländern – unter anderem Algerien – waren von der hiesigen Gastfreundschaft beein druckt. Mit einem Besucherrekord von 22 000 Zuschauern endete das Festival nach vier Tagen. SN/Matthias Bulang Auch für die Künstler war das XIII. Internationale Folklorefestival „Łužica – Lausitz“ voller Überraschungen und Begegnungen. Mitglieder von Folkloreensembles aus zwölf Ländern – unter anderem Algerien – waren von der hiesigen Gastfreundschaft beein druckt. Mit einem Besucherrekord von 22 000 Zuschauern endete das Festival nach vier Tagen. SN/Matthias Bulang

Besucherrekord beim XIII. Internationalen Folklorefestival „Łužica – Lausitz“

Bautzen/Drachhausen/Crostwitz (SN/CoR). Mit einem neuen Besucherrekord von 22 000 Zuschauern ging das XIII. Inter­nationale Folklorefestival „Łužica – Lausitz“ nach vier Tagen am 7. Juli zu Ende.­ Mehr als eintausend Mitwirkende hatten von Donnerstag bis Sonntag in Baut­zen, Drachhausen und Crostwitz Programme mit Musik, Liedern und Tänzen gestaltet. Die Folkloreensembles kamen unter anderem aus Peru, Bolivien, Algerien, Polen, Georgien, Ungarn, Österreich, Russland, Nepal, der Slowakei, aus Tschechien und Nord-Mazedonien.

wozjewjene w: SN Deutsch

Galerija

dalši wobraz (1) Südamerikanisches Temperament brach te unter anderem das Kultur ensemble aus Peru auf die Bühne.
Prošu přizjewće so, chceće-li komentar podać

nawěšk

SERBSKE NOWINY podpěruja:

Novi Sad – kulturna stolica Europy

  • Serbska lajska dźiwadłowa skupina Šunow-Konjecy je swoju nowu komediju "Ludźo njedźiwaće so" 9. nowembra prapremjernje w Šunowskej Fabrikskej hospodźe předstajiła. tule namakaće někotre impresije z inscenacije. 

Tohorunja tón kónc tydźenja su w Ketl

nowostki LND