Erfolgreich weiter nach Slowenien

srjeda, 28. awgusta 2019
artikl hódnoćić
(0 )

Bautzen (SN/CoR). Mit einem literarischen und einem konzertanten Höhepunkt endete das 3-Länder-Kunstprojekt BILDER EINER LANDSCHAFT – ÜBERGANG 03 am 25. August im Sorbischen Museum Bautzen. „Wir freuen uns, dass ca. 3 200 Besucher sich die Ausstellung angesehen haben. Ich wünsche dem Projekt weiterhin viel Erfolg und ein interessiertes Publikum“, sagte Museumsleiterin Christina Bogusz auf der Finissage am Sonntag. Etwa 50 Musikliebhaber erlebten im Rahmen des Konzerts „Tšuga – alles fließt“ sechs Uraufführungen. So erklangen insgesamt vier Neukompositionen von Jan Cyž und Ulrich Pogoda sowie eine von Sebastian Elikowski-Winkler, der auch durch das Programm führte. Werke von Juro Mětšk, Detlef Kobjela und Bjarnat Krawc-Schneider rundeten das Konzert ebenso ab wie eine Neubearbeitung des sorbisch-slowenischen Volksliedes „Běži woda“ durch die Sängerin Walburga Walde sowie den Saxofonisten Gerold Gnausch. Beide sorgten zusammen mit der Pianistin Heidemarie Wiesner und dem Saxofon-Quartett modernsax berlin für die hohe Qualität der musikalischen Umsetzung.

wozjewjene w: SN Deutsch
Prošu přizjewće so, chceće-li komentar podać

nawěšk

SERBSKE NOWINY podpěruja:

Novi Sad – kulturna stolica Europy

  • Serbska lajska dźiwadłowa skupina Šunow-Konjecy je swoju nowu komediju "Ludźo njedźiwaće so" 9. nowembra prapremjernje w Šunowskej Fabrikskej hospodźe předstajiła. tule namakaće někotre impresije z inscenacije. 

Tohorunja tón kónc tydźenja su w Ketl

nowostki LND