Ein Meister seiner Fächer

srjeda, 25. septembera 2019
artikl hódnoćić
(0 )
Michael Lorenz, Gründungs- und Ehrenmitglied des DSVTh, feierte im September seinen 80. Geburtstag. Neben seiner Tätigkeit als Schauspieler trat er vor allem als Regisseur in Erscheinung. Besondere Verdienste erwarb er sich als Initiator und Leiter des Jugendtheaters des Sorbischen Gymnasiums sowie des Elevenstudios der zweisprachigen Bühne.  Foto: Alfons Lehmann Michael Lorenz, Gründungs- und Ehrenmitglied des DSVTh, feierte im September seinen 80. Geburtstag. Neben seiner Tätigkeit als Schauspieler trat er vor allem als Regisseur in Erscheinung. Besondere Verdienste erwarb er sich als Initiator und Leiter des Jugendtheaters des Sorbischen Gymnasiums sowie des Elevenstudios der zweisprachigen Bühne. Foto: Alfons Lehmann

Dem Schauspieler, Regisseur und Autor Michael Lorenz zum Jubiläum

Michael Lorenz zählt zu den profiliertesten Schauspielern, der in den zurück­liegenden Jahrzehnten auf der Bühne des Deutsch-Sorbischen Volkstheaters Bautzen in mehr als 200 Rollen, darunter etwa 40 in sorbischer Sprache, zu sehen war. Am 18. September feierte der in Schleife geborene Wahlbautzener seinen 80. Geburtstag.

Schon früh zeichnete sich sein außergewöhnliches Talent ab. Vor allem im Bereich der Musik, die ihm seit seiner Kindheit ein mehr oder minder steter Begleiter ist, traten seine Fähigkeiten zutage. Zunächst erlernte er das Klavierspiel, bevor er sich an der damaligen Erweiterten Oberschule Cottbus als Mitglied der von Jan Paul Nagel dort gegründeten Abteilung der 1. Sorbischen Kulturbrigade Fertigkeiten als Cellist sowie als Chor- und Solosänger aneignete.

wozjewjene w: SN Deutsch
Prošu přizjewće so, chceće-li komentar podać

nawěšk

SERBSKE NOWINY podpěruja:

Novi Sad – kulturna stolica Europy

nowostki LND