Gut in die Region investiert

srjeda, 28. oktobera 2020
artikl hódnoćić
(0 )

Akteure aus der Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft (OHTL) schauten sich unlängst zusammen mit dem Regionalmanagement in Königswartha und Wittichenau um, um zu sehen, welche Projekte in der zurückliegenden LEADER Förderperiode seit 2017 gefördert wurden.

Königswartha (CS/SN). Wie Rudolf Richter vom Regionalmanagement sagt, sind das 349 kleinere und größere Projekte gewesen. Insgesamt umfassten sie ein Fördervolumen von 12,5 Millionen Euro. Da die Antragsteller auch einen Eigen­anteil aufbringen müssen, könne man davon ausgehen, dass rund 30 Millionen investiert wurden. In Anspruch nahmen die Fördermittel private Bauherren, Unternehmen, Vereine, aber auch Kommunen. Die Fördersumme reicht dabei von 5 000 bis 200 000 Euro.

wozjewjene w: SN Deutsch
Prošu přizjewće so, chceće-li komentar podać

słowo lěta 2020

nawěšk