Sorbische Literatur international

srjeda, 31. měrca 2021
artikl hódnoćić
(0 )
Gabriela Maria Schmeide und Lubina Hajduk-Veljkovićowa (v. l.) Foto: SN/Hana Schön Gabriela Maria Schmeide und Lubina Hajduk-Veljkovićowa (v. l.) Foto: SN/Hana Schön

Bautzen (SN/bn). Sorbische Literatur vor allem, aber nicht nur für Kinder weltweit zugänglich zu machen, ist das Ziel des Projekts „Po nowych pućach do swěta – Auf neuen Wegen in die Welt“. Das Vorhaben ist gewissermaßen eine Familienangelegenheit, welche die Schriftstellerin Lubina Hajduk-Veljkovićowa koordiniert. „Unser Sohn Branko meinte, meine Bücher sollten in andere Sprachen übersetzt werden. Nun haben wir die Zeit gefunden, das Projekt in die Wege zu leiten. Für die Übertragung der Texte in die benachbarten slawischen Sprachen, ins Englische und Finnische haben wir bereits Mitstreiter gefunden“, so Hajduk-Veljkovićowa.

Neben gedruckten und gebundenen Versionen – die Gestaltung übernimmt ein Illustrator aus England – sollen auch Hörbücher erscheinen. Das erste unter dem Titel „W dolinje při rěce 1: Mali přećeljo (Im Tal am Fluss 1: Kleine Freunde)“, eingelesen von der Schauspielerin Gabriela Maria Schmeide, befindet sich derzeit in der letzten Produktionsphase.

wozjewjene w: SN Deutsch
Prošu přizjewće so, chceće-li komentar podać

nawěšk