2. Sommerkurs in Budislav

srjeda, 25. awgusta 2021
artikl hódnoćić
(0 )
In lockerer Atmosphäre fiel das Sorbischlernen den Teilnehmern des 2. Sommersorbischkurses im tschechischen Budislav nicht schwer.  Foto: Božena Braumanowa In lockerer Atmosphäre fiel das Sorbischlernen den Teilnehmern des 2. Sommersorbischkurses im tschechischen Budislav nicht schwer. Foto: Božena Braumanowa

Tschechen und Sorben trafen sich nicht nur zum Lehren und Lernen

Budislav/Prag (SN/CoR). Zum zweiten Mal bereits veranstaltete der Prager Verein Společnost přátel Lužice/Freunde der Lausitz (SPL) einen Sommersorbischkurs. Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr, die eine Antwort auf den abgesagten Sommerkurs für sorbische Sprache und Kultur des Sorbischen Instituts darstellte, trafen sich in der Woche vom 8. bis zum 14. August im tschechischen Budislav bei Litomyšl rund 50 Tschechen und Sorben in wechselnder Besetzung – Lernende und Lehrende, zwölf Referenten und vier Familien mit Kindern. Für sieben Tage waren sie zu Gast im dortigen „Dům bratří Čapků“ – dem 1938 auf Initiative des tschechischen PEN-Gründers Karel Čapek entstandenen und im Jahr 2000 zum Kulturdenkmal erklärten „Haus der Brüder Čapek“.

wozjewjene w: SN Deutsch
Prošu přizjewće so, chceće-li komentar podać

nawěšk

nowostki LND