Sorbische Musik online

srjeda, 24. nowembera 2021
artikl hódnoćić
(0 )
Das Quintett „Holaski“, in welchem die vier Donat-Brüder Józef, Michał, Bosćan und Tadej aus Crostwitz wie auch Kito Mark mitspielen, debütierte im April 2020 mit seiner Single „Wódny muž“ (Wassermann).  Foto: Jan Bogusz Das Quintett „Holaski“, in welchem die vier Donat-Brüder Józef, Michał, Bosćan und Tadej aus Crostwitz wie auch Kito Mark mitspielen, debütierte im April 2020 mit seiner Single „Wódny muž“ (Wassermann). Foto: Jan Bogusz

Junge Bands bieten ihre Lieder auch auf Streaming-Plattformen an

Schallplatten, Kassetten, CDs, Radios – heutzutage braucht man all das nicht mehr, wenn man Musik hören will. Eine stabile Internetverbindung sowie ein Smartphone, über Bluetooth verbunden mit Kopfhörern oder Boxen, reichen völlig aus. In den letzten Jahren wird Musik vorwiegend über Streaming-Plattformen konsumiert. Spotify, Deezer und Apple Music verwenden Millionen Leute weltweit, vor allem Jugendliche. Hier finden sie schließlich im Handumdrehen jedes Lied, Album oder jede Playlist, die sie sich wünschen. Inzwischen werden die großen Streaming-Portale auch mit sorbischer Musik gefüllt.

wozjewjene w: SN Deutsch
Prošu přizjewće so, chceće-li komentar podać

nawěšk