Hohe Qualität

srjeda, 29. decembera 2021
artikl hódnoćić
(0 )

Hoyerswerda (SN/JaW). Der Domowina-Regionalverband „Handrij Zejler“ Hoy­erswerda hat seinen Kamishibai-Wettbewerb beendet. Darüber informierte Regionalsprecherin Sonja Rehor den Vorstand auf dessen Beratung im Dezember.

Eine Jury mit Mitgliedern aus der gesamten Lausitz hat nun die Gewinner festgestellt. Der 1. Platz wurde Mila Koch, Annalena Hurras und Laraine Hengmith (aus Cottbus) für ihr Stück „Kralojske kócki“ (Königliche Katzen) zuerkannt. Den 2. Platz erreichten Charlotte Meise, Lara Annabell Hussock (beide aus Cottbus) und Emmy-Li Urban aus Burg für „Kak su lutki na koronu trjefili“ (Wie die Lutken auf Corona trafen), dazu Jessica Konzack aus Cottbus und Valerie Francesca Hering aus Groß Luja für „Sněžeńka a sedym lutkow“ (Schneewittchen und die sieben Lutken). Besonders lobten die Mitglieder des Regionalvorstands die sprachliche Qualität der Präsentationen.

wozjewjene w: SN Deutsch
Prošu přizjewće so, chceće-li komentar podać

nawěšk

nowostki LND