Abendzeitung droht personell auszubluten

srjeda, 31. awgusta 2022
artikl hódnoćić
(0 )
 Foto: SN/Hana Schön Foto: SN/Hana Schön

Redakteurinnen und Redakteure der Serbske Nowiny haben auch außerhalb des Domowina-Verlags gute Berufsperspektiven. Davon zeugen drei Abgänge zum 30. September. Die Stellen neu zu besetzen stellt sich als überaus schwierig dar. Damit verschärft sich die angespannte Lage in der Redaktion und die Zukunft der sorbischen Abendzeitung ist bedroht, zumal auch noch weitere Stellen vakant sind.

Bautzen (SN/at). Der bisherige Chefredakteur der Serbske Nowiny, Janek Schäfer, wird ab 1. Oktober als gehobener Redakteur in der Sorbischen Redaktion des Senders MDR arbeiten. Einen Tag nachdem er seinen Arbeitsvertrag unterschrieben hatte, informierte er die Redaktion über seine berufliche Zukunft. Die Aussage bestätigte unserer Zeitung Bogna Koreng, Leiterin des Studios Bautzen des MDR. Die Serbske Nowiny hatten am 5. Juli darüber informiert, dass Schäfer seinen bestehenden Vertrag als Chefredakteur der Serbske Nowiny und Abteilungsleiter für Zeitungen und Zeitschriften im Domowina-Verlag gekündigt hat.

wozjewjene w: SN Deutsch
Prošu přizjewće so, chceće-li komentar podać

nawěšk

nowostki LND