Weitere Förderung ist unklar

srjeda, 30. nowembera 2022
artikl hódnoćić
(0 )
Schüler der 4. Klasse der Grundschule „Sophie Scholl“ in Wiesa haben sich unter Leitung von Michael Ziesch vom Sorbischen Schulverein mit Medienkompetenz beschäftigt.  Foto: Milenka Retschke Schüler der 4. Klasse der Grundschule „Sophie Scholl“ in Wiesa haben sich unter Leitung von Michael Ziesch vom Sorbischen Schulverein mit Medienkompetenz beschäftigt. Foto: Milenka Retschke

Das Bildungsprojekt des LaSuB mit dem SSV endet im Dezember – vorerst

Bautzen. Das sächsische Landesamt für Schule und Bildung (LaSuB) fördert mit finanzieller Unterstützung der Sächsischen Landesanstalt für Medien ein besonderes Bildungsprojekt. „Sinn dieses Angebotes ist es, Schülern sowie Lehrer/innen den Umgang mit digitalen Medien zu vermitteln“, so Michael Ziesch, Medienpädagoge beim Sorbischen Schulverein (SSV) in Bautzen. „Diese bieten mit (Schul)Radio, Podcasts, Youtube-Videos, Posts im World Wide Web, beispielsweise auf Social Media Plattformen, dem täglichen Konsum von Computerspielen oder auch dem altbekannten linearen Fernsehen ausreichend Angebote für Kinder und Jugendliche, sich mit der digitalen Welt kritisch auseinanderzusetzen sowie den reflektierten und sicheren Umgang zu erlernen.“ Dies passiert u. a. beim Produzieren von eigenen Hörgeschichten, Trickfilmen, journalistischen Wortbeiträgen oder auch beim Erstellen eigener Lernspiele.

wozjewjene w: SN Deutsch
Prošu přizjewće so, chceće-li komentar podać

nawěšk

nowostki LND