Gesetzgeber muss handeln

štwórtk, 27. decembera 2018
artikl hódnoćić
(0 )

Die Ergebnisse der externen Evaluierung sorbischer Angebote in der Primar­stufe in Brandenburg sind nun öffen­tlich. Sie wurde im Auftrag des brandenburgischen Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport erarbeitet.

Cottbus (SN/MiR). Der geschäftsführende Direktor des Instituts für Sorabistik an der Leipziger Universität sowie Leiter des Projekts Prof. Dr. Eduard Werner hatte das Dokument Anfang Dezember im Cottbuser Stadthaus vorgestellt. Eingeladen hatte das Staatliche Schulamt Cottbus, von Seiten des Ministeriums war niemand anwesend. Die Wissenschaftler hatten den Stand, Verständnis sowie Gewinn der Sprache untersucht. 2017 lag das Dokument vor, nun wurden die Ergebnisse vorgestellt.

wozjewjene w: SN Deutsch
Prošu přizjewće so, chceće-li komentar podać

nawěšk

SERBSKE NOWINY podpěruja:

Novi Sad – kulturna stolica Europy

nowostki LND